• Arbeit und Muße

    Ein Plädoyer für den Abschied vom Arbeitskult

  • Rainer Zech, Hans-Jürgen Arlt

  • isbn:

    9783658089009

    edition:

    Aufl. 2015

    language:

    de

Aufsatzsammlung
Die Autoren erläutern, wie moderne Gesellschaften die Arbeitstätigkeit einerseits zum Lebensmittelpunkt der Menschen und andererseits zum Kostenfaktor der Wirtschaft machen, und thematisieren die soziale Frage, die aus dieser Spannung erwächst. Eine kurze Begriffsarchäologie von Arbeit und Muße lässt deutlich werden, wie eigenartig und einzigartig dieses Weltbild ist, aus dem Leistungsexplosionen und Zerstörungen in vorher unvorstellbaren Ausmaßen entspringen. Hans-Jürgen Arlt und Rainer Zech stellen Alternativen vor: Arbeit in die Schranken des Not-Wendigen verweisen, Tätigkeiten in bunter Vielfalt am selbstbestimmten Bedarf orientieren, der Muße als Ausdruck idealer Humanität Geltung und die Lebensführung verschaffen.
extent:Online-Ressource
alternative ISBN/ISSN-s: doi : 10.1007/978-3-658-08900-9
urn : urn:nbn:de:1111-2015031388